Telefondomina
Telefondomina bietet Dominasex und Telefonerziehung beim Domina Telefonsex am Telefon. Fetisch Erziehung von Telefon Dominas und strengen Dominas, die bizarre Domina Sex Spiele beim Telefonsex mit Erziehung anbieten.
Telefondomina Erziehung

Telefondomina Erziehung - Jetzt: Sklavenerziehung am Telefon!

Die Meisterinnen der Sklavenerziehung gewähren dir nunmehr gnädig und großzügig auch die Möglichkeit der Telefonerziehung, der Sklavenerziehung am Telefon. So kannst du dich jederzeit und von jedem Ort aus unter die strenge Aufsicht einer wahren Domina begeben, die als deine Telefondomina deine Fortschritte in der Sklavenausbildung ständig kontrolliert und überwacht. Die Telefondomina wird deine Telefonerziehung konstant vorantreiben. Mit jeder Sadomaso Session am Telefon wirst du als Sklave vollkommener, lernst Gehorsam, Demut und Unterwürfigkeit, lernst es, die Wünsche deiner Telefondomina und Herrin zu erraten und ihnen zuvorzukommen, jeden ihrer befehle prompt und umgehend auszuführen. Dabei geht es wahren Dominas allerdings nicht nur um deine eigenen Fortschritte bei der Sklavenerziehung, sondern um ihre eigene erotische Lust an deinen Leiden. Auch strenge Herrinnen am Telefon lieben es, dich zu quälen, dich zu bestrafen, mit und ohne Grund, und mit grausamen Behandlungen dein Durchhaltevermögen zu testen und dich an die Grenzen deiner Leistungsfähigkeit zu führen; körperlich wie seelisch. Als Sklave bist du ihr Lustobjekt, ihr Spielzeug. Sie spielen gerne mit dir - solange du es aushältst, und weit darüber hinaus.
Telefon Dominas
wähle jetzt ganz privat:
09005 556 550 55
oder Ruf die Telefonauskunft
11 8 15
an und lass Dich zu unserem Premium-Dienst
Silvia´s Loveline
verbinden. Frag dort nach dem Keyword:
T048

Lustschmerz pur - Strenge Telefondominas warten auf Dich!

Eine strenge Domina, ein devoter Sklave, eine harte Sklavenerziehung - das sind die Komponenten, die für den höchsten Schmerz und gleichzeitig für die höchste Lust sorgen. Es sind nicht einfach nur dominant-devote Rollenspiele - nein, es ist eine echte Sklavenausbildung, es ist wahre Versklavung am Telefon, es ist der reinste Lustschmerz. Wahrhaft devote Männer wissen es längst, aus Erfahrung mit der Sklavenerziehung oder rein intuitiv, wie befreiend es sein kann, in Ketten gelegt zu werden, wie sehr ein Sklave in den schlimmsten Qualen, in der schrecklichsten Pein über sich hinauswächst.

Eine Telefonsex Sklavenerziehung, das ist eine absolute Grenzerfahrung für jeden Mann, mit all der faszination einer solchen Gratwanderung. Dabei kannst du herausfinden, ob du ein wahrer Mann bist - denn nur wahre Männer schaffen es, sich freiwillig in die Hände einer strengen Domina zu begeben und sich ihren Befehlen ebenso wie ihrem Willen und ihren Launen zu unterwerfen.

Dabei kannst du deinen grauen Alltag vergessen, du kannst dich loslösen von allen Sorgen und Nöten. Als Sklave einer Domina bist du nicht mehr für alles zuständig und verantwortlich, musst nicht ständig neue Entscheidungen treffen. Nein, hier ist nur eine einzige Entscheidung von dir gefragt - ob du als Sklave deiner Telefondomina dienen und ihre harte Telefonerziehung absolvieren willst.

Sobald du diesen Schritt getan hast, liegt alles weitere bei deiner Herrin. Sie trifft die Entscheidungen, sie trägt die Verantwortung, sie bestimmt, was geschieht - und du als Sklave kannst dich einfach fallen lassen; dich ihr überlassen. Sie wird gut auf dich aufpassen, denn ein Sklave ist ein Spielzeug, das jede wahre Domina sich unbedingt erhalten möchte.
Telefon Dominas
wähle jetzt ganz privat:
09005 556 550 55
oder Ruf die Telefonauskunft
11 8 15
an und lass Dich zu unserem Premium-Dienst
Silvia´s Loveline
verbinden. Frag dort nach dem Keyword:
T048

Live Sklavenerziehung - Andreaskreuz & Streckbank

Kennst du schon alle die herrlichen Folterinstrumente, mit denen strenge Dominas ihre Sklaven zum Gehorsam und zur Unterwerfung zwingen? Da gibt es einmal die Möglichkeit, den Sklaven in Fesseln und Ketten zu legen, ihn bei Wasser und Brot in den Kerker zu werfen und in einen dunklen Käfig zu stecken, wo er auf seine Herrin warten muss, ohne zu wissen, wann sie kommt - und ob sie kommt ...

Dann hast du sicherlich schon von Andreaskreuz, Sklavenpranger, Strafbock und Streckbank gehört. Diese herrlichen Geräte, die zu jedem Domina Studio dazugehören, lassen sich bei der Telefonerziehung naturgemäß nur begrenzt einsetzen. Aber freu dich nicht zu früh - es gibt teuflischen Ersatz für diese typischen Foltergeräte aus dem SM Studio. Jede Telefondomina beherrscht die Kunst, dich bei der Telefonerziehung ebenso grausam und qualvoll zu foltern wie eine Domina im Domina Studio. Wer weiß - vielleicht sind die Torturen bei der Sklavenerziehung am Telefon sogar weit schlimmer als alles, was dich in einem SM Studio erwarten würde ... Lass es einfach auf dich zukommen - und nimm es als gehorsamer Sklave hin, wenn es kommt.

Telefonerziehung Live - Domina Kontaktanzeigen

Lady Lucia liebt Leder. Dabei trägt nicht nur sie als Telefondomina Rock, Korsett, lange Handschuhe und Stiefel aus Leder - auch du als ihr Sklave wirst die Auszeichnung von Leder genießen; als Halsband und Harness.
09005 102 233 55
Wo Mistress Corinne zuschlägt, da wächst kein Gras mehr ... Streng, aber gerecht ist diese unbarmherzige Telefondomina. Und wann ist für einen Telefonsklaven einmal eine Auspeitschung etwas anderes als gerecht?
09005 682 501 59
Als Telefondomina kennt Solana nur ein Ziel - sie wird dich als Sklave in Ketten legen. Das gilt für deinen Körper ebenso wie für deine Seele. Gefesselt bist du ihr absolut hilflos ausgeliefert. Und das wird sie gründlich ausnutzen.
09005 203 344 72
Blond, frech und verspielt, so wirkt diese Telefonherrin. Kassima heißt sie. Du solltest sie nie, nie, nie unterschätzen - denn so verspielt und süß sie auch wirkt, ist sie doch eine der grausamsten unter all den Telefondominas.
09005 665 122 47
Madame Moret liebt es, ihr Name verrät es bereits, französisch. Beim Facesitting nimmt sie dir den Atem, und während du nach Lust ringst, fordert sie von dir unerbittlich die hingebungsvollen Dienste eines Lecksklaven.
09005 304 455 57
Herrin Katalya zeigt gerne ihren knackigen Po im Fetisch Outfit. Dein Po hingegen, bleibt natürlich nackt und bloß - denn darauf liebt sie es, ihre Leder Peitsche klatschen zu lassen, bis rote Striemen entstehen.
09005 662 250 47

Harte Strafe, süße Belohnung

Wenn du es bei der Sklavenerziehung bisher nur erlebt hast, dass deine Domina dich den härtesten Strafen und Behandlungen ausgesetzt hast, dann kennst du nur die dunkle Seite der Sklavenausbildung. Jede wahre Domina weiß, dass sie auch bei den unterwürfigsten, demütigsten, gehorsamsten Sklaven nur mit der Peitsche, nur mit Klammern und Gewichten, mit Nadeln, mit heißem Wachs, mit Ketten und Käfig nicht weiterkommt. Denn wie auf die Nacht den Tag folgt, wie Regen und Sonnenschein sich abwechseln, besteht eine echte Sklavenerziehung, und das gilt auch für die Telefonerziehung, aus der intensiven, ekstatischen, faszinierenden Mischung aus Strafe und Belohnung, aus Zuckerbrot und Peitsche.

Natürlich musst du dir als Sklave deine Belohnung aus der Hand deiner Telefondomina erst verdienen; und es ist ein mühsamer Weg, der dir die Zufriedenheit deiner Telefonherrin - zwingende Voraussetzung für jede erotische Sklaven Belohnung - einbringt. Doch es ist ein Weg, den es sich immer zu gehen lohnt, denn die Belohnung ist so süß, wie es süßer nicht sein könnte. So folgt der Hölle der Folter das Paradies der lustvollen Belohnung.
Telefon Domina
wähle jetzt ganz privat:
09005 556 550 55
oder Ruf die Telefonauskunft
11 8 15
an und lass Dich zu unserem Premium-Dienst
Silvia´s Loveline
verbinden. Frag dort nach dem Keyword:
T048

Peitsche & Gerte

Lederpeitsche und Reitgerte, Riemenpeitsche aus Leder und aus Gummi, geflochtene Stränge und geknotete Stränge, neunschwänzige Katze und Paddel, Bullenpeitsche und Rohrstock - zumindest mit einigen dieser grausamen Schlagwerkzeuge wirst du als Telefonsklave sehr intensiv Bekanntschaft machen, denn jede Domina, auch eine Telefondomina, liebt es, ihre Sklaven auszupeitschen. Eine solche Auspeitschung kann eine Strafe sein, weil du ungehorsam warst, weil du doch wieder gewichst hast, weil du einer anderen Frau nachgesehen hast, weil du dich mit deinem Sklavenanruf verspätest oder weil du Befehle deiner Telefondomina nicht umgehend befolgt hast. Manchmal folgt eine solche Auspeitschung aber auch nicht als Bestrafung, sondern einfach weil deine grausame Domina Lust darauf hat, die Peitsche oder den Rohrstock tanzen zu lassen und dich leiden zu sehen.

Dabei bist bei der Telefonerziehung du der verlängerte Arm deiner Telefonherrin. Du selbst musst die Schlaggeräte einsetzen, denn deine Telefondomina kann das nicht. Das sollte dich jedoch auf keinen Fall zu dem Glauben verleiten, du könntest die Auspeitschung nun abschwächen - nur weil deine Domina am Telefon es nicht sehen kann. Sie weiß genau, wann du dich ungebührlich schonst. Und die Strafe dafür wird so fürchterlich sein, dass du es lieber nicht darauf ankommen lassen solltest.

Außerdem weißt du bei einer Domina nie, ob es bei der reinen Telefonerziehung bleiben wird.

Kleine Folter-Überraschung - Domina Erziehung Live am Telefon

"Ich habe dich etwas gefragt", sagt sie scharf, "und du wirst mir gefälligst antworten!" Wieder kommt als Reaktion nur ein unterdrücktes Stöhnen. Wie gut, dass er es bei der Telefonerziehung nicht sehen kann, wie sie lächelt; es würde wahrscheinlich den ganzen Effekt zunichte machen. Dass er nicht in ganzen Sätzen, nicht einmal in einzelnen Worten antworten kann, belegt ja nur, wie erfolgreich ihre Strafe ist, und insofern ist es für sie ein echter Erfolg und kein Misserfolg. Dessen kann sie sich nach den Lauten, die über das Telefon an ihr Ohr dringen, absolut sicher sein. Niemand sollte die Grausamkeit einer Telefondomina unterschätzen. Und unterschätzen sollte man ebenfalls nicht ihre durch sehr viel Erfahrung mit der Sklavenerziehung und eine gewisse dominante weibliche Intuition geborene Fähigkeit, es genau zu unterscheiden, ob ein Sklave bei einer Strafe oder einer qualvollen Behandlung ihr etwas vormacht, ob er nur so tut, oder ob wirklich leidet.

Dieser Telefonsklave leidet wirklich. Kein Wunder. Nachdem er ihr gestehen musste, dass er in dieser Woche, bevor er sie als seine Telefondomina befehlsgemäß wieder angerufen hat, nach fünf Tagen Telefonsex Pause, die sie ihm auferlegt hatte - übrigens ebenfalls als Strafe, weil er es gewagt hatte, ihr zu widersprechen - sich dreimal unbotmäßig die Freiheit herausgenommen hatte zu wichsen, obwohl sie ihm für diese Zeit die strengste Enthaltsamkeit und Keuschheit auferlegt hatte, blieb ihr eigentlich gar keine andere Wahl, als die strengste aller strengen Strafen bei der Telefonerziehung zur Anwendung zu bringen. Und diese strengste Strafe ist der kleine Peniskäfig, den er sich auf ihre Anweisung hin kaufen musste. Äußerlich zunächst einmal ganz harmlos, ist dieser Käfig in Wirklichkeit ein Triumph der Technik über die niederen Triebe devoter Sklaven - und genau deshalb ihr liebstes Foltergerät.

Der Peniskäfig ist eine Sonderanfertigung, die er bei einem guten Freund von ihr, ebenfalls dominant, bestellen musste, der sich auf SM Spielzeuge spezialisiert hat und ein sehr geschickter Handwerker ist. Erstens konnte sie auf diese Weise absolut sicher sein, dass ihr Sklave am Telefon wirklich genau das Folterwerkzeug erwarb, was sie ihm auch zugedacht hatte, und nicht - aus Versehen, aus Ungeschick oder aus Trotz und Bockigkeit - ein ganz anderes. Und zweitens konnte er das Folterinstrument für seine effektive Sklavenerziehung am Telefon auf diese Weise sehr günstig zu einem absoluten Vorzugspreis erwerben. In diesem Punkt ist sie als Domina sehr sorgfältig und vollkommen selbstlos auf die Interessen ihrer Sklaven bedacht. Denn nur, wenn es ihren Sklaven gut geht, sind sie wirklich in vollem Umfang leistungsfähig. Ein Sklave, der sich maßlos darüber ärgert, wie teuer so ein Peniskäfig gewesen ist, wird ihn nur widerstrebend und lustlos anlegen. Wenn der Sklave sich jedoch freuen kann, mit der Anschaffung dieses devoten Gerätes ein Schnäppchen gemacht zu haben, ist er ein umso stolzerer Besitzer, der den Käfig gerne anlegen wird.
Die sehr attraktive Lady Lara ist noch sehr jung. Aber auch eine Jungdomina weiß schon ganz genau, was sie tut. Und Gnade erweist dir als Sklave eine junge Domina nicht leichter als eine erfahrene Telefondomina.
09005 556 550 88
Komm in die Sklavenschule zu Madame Michelle. Vergiss alles, was du als Sklave jemals gelernt hast - denn hier, bei dieser Telefondomina, beginnt deine Sklavenerziehung am Telefon ganz von Neuem bei null.
09005 500 556 99
Mal devote Telefonsklavin, mal dominante Telefonherrin - Verena ist Switcherin. Sie beginnt den Telefonflirt als deine Telefondomina. Aber wer weiß, vielleicht kannst du sie zu deiner Sex Sklavin machen?
09005 678 876 51

Dominante Frauen für Sklavenausbildung und Live Sklaven Erziehung

Zumindest beim allerersten Mal; bevor er dann kurz darauf das volle Ausmaß seiner Wirkung erfahren hat. Diese Premiere durfte ihr Telefonsklave soeben hautnah am eigenen Leib erleben; und das ist der Grund, weshalb er jetzt nicht mehr so recht in der Lage ist zu sprechen und ihre vorhin gestellte Frage zu beantworten. Die Wirkung des Peniskäfigs hat sie gerade eben bewusst provoziert. Sie hat ihrem Sklaven als Strafe für seinen Ungehorsam in Sachen Keuschhaltung nämlich eine sehr erregende Geschichte erzählt; übrigens eine wahre Geschichte, nämlich die Geschichte einer Sklavenerziehung eines ursprünglich sehr bockigen und aufbegehrenden Sklaven in einem Domina Studio. Die strenge Domina, die den widerspenstigen Sklaven zum absoluten Gehorsam gebracht hat, war sie selbst; denn manchmal empfängt sie ihre Telefonsklaven, wenn sie Lust darauf hat, auch ganz privat in ihrem SM Studio. Der Sklave, dessen Telefonerziehung sie gerade fortführt, ist allerdings noch lange nicht so weit, dass sie sich seiner in einer Live Erziehung im SM Studio annehmen kann. Auch wenn er sichtlich Fortschritte in seiner Sklavenausbildung macht.

Noch immer denkt er allerdings viel zu sehr an seine eigene Lust. Deshalb hat ihre detaillierte Schilderung der Erziehungsmaßnahmen damals im Domina Studio auch umgehend und sehr heftig die körperliche Reaktion hervorgerufen, die bei einem Mann nun einmal die aufsteigende Erregung begleitet. Und ebenfalls sozusagen aufsteigend ist, wenn man es so will. Es gibt allerdings ein kleines Problem mit dem Aufsteigen, wenn man als Sklavengeschirr eine Spezialanfertigung wie diesen Peniskäfig trägt. Dieser Käfig ist doppelwandig. Die äußere Schicht ist hart und glatt und aus Metall. Dahinter befindet sich innen eine recht dicke Schicht aus einem watteartigen Material, durch dünnen, beweglichen Kunststoff vor der Berührung mit dem Schwanz abgegrenzt. Wenn nun in der Erregung das Blut in die Schwellkörper strömt, der Penis also anschwillt, verdrängt er die watteartige Schicht mehr und mehr und nähert sich der äußeren Metallwand des Peniskäfigs.

Diese wiederum ist nach innen hin keineswegs so glatt wie außen, sondern mit zahllosen spitzen Stacheln wie die Spitze von etwas groß geratenen - nun, seien wir ehrlich, von sehr groß geratenen ... - Reißnägeln versehen. Eben diese versteckte kleine Zusatzüberraschung hat ihr Sklave bei ihrer erotischen Geschichte recht bald zu spüren bekommen. Tja, und deshalb kann er auf die anschließende Frage seiner Telefondomina, ob ihm ihre Sexgeschichte aus dem SM Studio gefallen hat, auch unmöglich noch verständlich und ausführlich antworten ...
Telefon Dominas
wähle jetzt ganz privat:
09005 556 550 55
oder Ruf die Telefonauskunft
11 8 15
an und lass Dich zu unserem Premium-Dienst
Silvia´s Loveline
verbinden. Frag dort nach dem Keyword:
T048

Harte Sklavenschule beim Telefonsex mit Dominas

Was hast du dir eigentlich bisher unter einer Sklavenschule am Telefon vorgestellt? Ein paar nette Gehorsamsübungen und die Möglichkeit, dich erotisch einmal so richtig auszuleben? Well - think again ... Oder noch viel besser, erlebe es live - und ruf sie an, deine Telefondomina. Oh ja, du wirst in dieser Sklavenschule die höchste sexuelle Lust erleben, die du nur erleben kannst; aber um dieses Ziel zu erreichen, wirst du hart arbeiten müssen. Eine Telefonerziehung ist kein Zuckerschlecken; es ist nichts, was du halbherzig beginnen solltest, denn dabei ist ein ganzer Mann gefordert.

Deine Domina am Telefon verlangt alles von dir, was du zu geben hast; und du kannst nur hoffen, dass es genug sein wird, ihr die Lust zu bereiten, die es braucht, damit die Sklavenschule nicht mit Nachsitzen, nicht mit in der Ecke stehen müssen und mit dem Rohrstock endet, sondern mit einer Belohnung, die dich den Himmel aller Sklaven erleben lässt. Deine Telefonherrin wird dich erziehen, nach ihren Wünschen und Vorstellungen erziehen, damit du ein Sub und Sklave wirst, der ihr so dienen kann, wie sie sich das wünscht.

Strenge Dominas warten auf Dich!

Diese Telefondominas sind wirklich strenge Dominas. Du solltest es nicht erwarten, dass du als Sklave auch nur ein Jota mehr als die vollkommene Hingabe und Demut, den absoluten Gehorsam zeigen kannst, wenn du diese Herrinnen zufriedenstellen willst. Und bevor eine Telefondomina nicht wirklich mit dir als Sklave zufrieden ist, wird auch kein Zuckerbrot der grausamen Peitsche folgen.

Apropos grausam - diese Telefondominas sind nicht nur strenge Herrinnen, sondern auch äußerst launische und grausame Göttinnen. Ihr Ziel ist es, dich vollständig zu beherrschen. Da jede der Telefondominas gleichzeitig äußerst attraktiv und sexy ist und es versteht, durch die entsprechende Dominakleidung deine devoten Gelüste auf Unterwerfung und Beherrschung zu wecken, fällt es ihnen nicht schwer, dich im Sturm zu erobern.

Schon bald nach der ersten Audienz wird dein Herz sich nach ihnen verzehren, und der brennende Wunsch erfüllt dich, sie mögen dich als Sklave für die Sklavenerziehung am Telefon akzeptieren, dich zu ihrem perfekten Lustsklaven und Sexsklaven ausbilden. Doch bevor es soweit ist, musst du sie davon überzeugen, dass du in der Lage bist, einer wahren Domina zu gehorchen, ihre Befehle zu befolgen und für ihre Wünsche deine eigenen vollständig hintanzustellen.

Ist dir das gelungen, wird deine Telefonerziehung beginnen. Allerdings ist dies nicht das Ende, sondern erst der Anfang deiner Sklavenausbildung. Du hast viel zu lernen, und du wirst, wenn du schreiend vor Schmerz deine Telefondomina um Gnade anflehst und anwinselst, so manches Mal wünsche, du wärst nie ihr Sklave geworden. Aber dann ist es zu spät - dann gehörst du ihr, Sklave.

Also überlege es dir gut, und zwar vorher, ob du dich wirklich der grenzenlosen Grausamkeit einer Sklavenerziehung am Telefon mit all ihren Foltern, Schmerzen, Qualen, Strafen und Behandlungen aussetzen willst. Die süße Belohnung, die deine Sexdomina dir schenken wird, wenn du ein guter Sklave wirst, wird dich allerdings alle Qualen schnell vergessen lassen.

Noch mehr Domina Kontaktanzeigen für Domina Telefonsex mit Telefondominas

Wie eine Amazone tritt Herrin Amaryll dir entgegen. Sie liebt es, dich zu zähmen, wenn du anfangs noch kein gehorsamer Sklave, sondern etwas bockig und widerspenstig bist. Und sie wird dich zähmen!!!
09005 405 566 57
Mistress Caroline ist ein richtig dominantes Biest. Als Sklave hast du die schwere Aufgabe, mit all ihren kapriziösen Launen fertig zu werden und die exquisiten Strafen entgegenzunehmen, die sie sich ausdenkt.
09005 682 502 21
Was Rosanna vor jeder anderen Telefondomina auszeichnet, ist ihre Fähigkeit, beim dominant devoten Rollenspiel auch einmal die Rollen zu tauschen. Ob als deine Herrin oder als deine Sklavin - sie wird dich immer gefangen nehmen.
09005 500 556 57